Startseite
 
Motivation
 
Gesellschaftstanz
Walzer
Foxtrot
Discofox
Cha-Cha-Cha
Tango
Rock'n Roll
Blues
Mambo
Polka
Swing
Salsa
Samba
Hip Hop
Breakdance
 
Showtanz
Formationstanz
Choreografie
Ballett
Eistanz
Steptanz
Charleston
 
Volkstanz
Syrtaki
Quadrille
Flamenco
Square Dance
 
Tanzverbände
Tanzsport
Tanzturnier
Tanzmusik
Tanzkleidung
Tanzkostüme
Tanzschuhe
Tanzschule
Tanzerziehung
 
Bücher
Links
 
Kontakt
Impressum





Tanzstunden



Der Mensch besteht auf dieser Welt untrennbar aus Körper und Geist. Ist der Körper fröhlich, so ist auch der Geist fröhlich. Ist der Geist fröhlich, so schlägt sich dies auf den Körper nieder. Tanzen ist als Bewegung des Körpers zu verstehen, welche sowohl Traurigkeit als auch Frohsinn zum Ausdruck bringen kann. Zusammen mit Musik erzeugt der Tanz ein Abbild unseres Inneren. Jedoch projeziert der Tanz auch wiederrum sich in seinem Frohsinn in uns hinein, so dass auf beiden Seiten eine Kopplung zu finden ist.

Es gibt eine enorme Vielfalt von Tänzen, da alle Kulturen und Gruppen der Menschheit getanzt haben und auch heute noch tanzen. Diese Vielfalt des Tanzes soll mit dieser Webseite ansatzweise eingefangen werden.

Viele Menschen wünschen sich, tanzen zu lernen, jedoch trauen sie sich nicht. Jedoch nur Mut: In Tanzstunden in lokalen Tanzschulen oder - falls man sich nicht dorthin traut - auch auf DVDs gibt es Anleitungen zum Tanzen-Lernen. Auch findet man in der Tanzstunde für Anfänger sicherlich schnell Gleichgesinnte.

Tanzen schweißt auch eine entsprechende Gruppe zusammen, wenn sie den gleichen Tanz tanzt. Dies ist sowohl im modernen Hip-Hop der Fall, wie auch bei traditionellen regionalen Tänzen. Auch hierfür bietet der lokale Heimatverein vielleicht Tanzstunden an. Für moderene Tänze bietet vielleicht eine Jugendgruppe Tanzstunden an oder man nimmt bei Freunden Tanzstunden.

Auch ist Tanzen Sport. Er dient zur Steigerung der Gesundheit und des Wohlbefindens. Hier findet man im lokalen Fitnessstudio Tanzstunden und Tanzkurse. Einfach mal nachfragen.

Tanzen läßt sich auch therapeutisch einsetzen, um die Seele zu heben. Auch hierfür gib